Workshop: Yogilates Schwerpunkt: „Hormone“ 27.02.21

Workshop: Yogilates Schwerpunkt: „Hormone“ 27.02.21

Wir haben einen ganz neuen Workshop für dich im Angebot. Alle Frauen dürfen sich dabei besonders angesprochen fühlen, denn in diesem Stundenbild lassen wir die innere Stärke und den Fokus des Pilatesunterrichts  und Hormon- Yoga miteinander verschmelzen. 

Dabei handelt es sich um eine energetische Yogaform, die sich auf energetische Übungen konzentriert, welche Wechseljahrsbeschwerden vorbeugen und entgegenwirken, aber auch bei anderen Formen hormoneller Dysbalancen helfen können. Auch kann diese Stunde als Prävention für einen ausgeglichenen Hormonhaushalt generell gesehen werden.

 Die Hormon-Yoga-Übungsreihe ist zusammengesetzt aus Asanas des Kundalini und Hatha- Yoga, die direkt auf die weiblichen hormonerzeugenden Drüsen und Organe wie beispielsweise Eierstöcke und Schilddrüse wirken. Atemübungen aus Pilates, als auch Yoga verstärken diesen Prozess.

Aber auch alle Männer sind gern gesehen. Ursprünglich wurde Yoga in Indien von Männern praktiziert, um über den Körper zu höherer geistiger und spiritueller Stärke zu gelangen.

Beim Yogilates werden Übungen durchgeführt, die das Muskelsystem kräftigen und auf die inneren Organe, wie Herz-Kreislauf- und das Nervensystem und auf die Atmung harmonisierend wirken können.

Also freue dich auf eine abwechslungsreiche Stunde in der sowohl Bewegung als auch Entspannung nicht zu kurz kommen.

Unser neuer Workshop findet am 27.2. um 10:30 Uhr statt!

Einfach hier klicken, um bei unseren neuen Workshop dabei zu sein!